Loading...

Den Spitznamen "Mörtel" hat sich Richard Lugner redlich verdient. Und auch sonst hat der rastlose Baumeister nicht viel Anbrennen lassen. Ein Rückblick auf ein sehr bewegtes Leben. © top.de

Happy Family: Fünfmal war Richard Lugner bereits verheiratet. Hier posiert der Baulöwe mit Ehefrau Nummer vier, Christina "Mausi" Lugner, und Tochter Jacqueline im Jahr 1995. Die Ehe hielt, genau wie seine erste Ehe (1961-1978) mit Christine Gmeiner, mit der er zwei Söhne hat, 17 Jahre, bis sie 2007 geschieden wurde.
Sein Geld verdient Richard Lugner als Baulöwe und Betreiber der Lugner City in Wien. Auch mit politischen Ambitionen machte er von sich reden. 1998 kandidierte Lugner um das Amt des österreichischen Bundespräsidenten. Mit 9,91 Prozent der Wählerstimmen wurde er vierter von fünf Kandidaten.
Für viel Publicity sorgten Mörtels Gäste beim legendären Wiener Opernball. Jedes Jahr taucht Richard Lugner mit einem teuer eingekauften Promi auf. 1994 war es Ivana Trump.
Im Jahr 2003 lud Richard Lugner Pamela Anderson und ihren damaligen Mann Kid Rock zum Wiener Opernball ein. Die Aufmerksamkeit von Presse und Fotografen war ihm damit sicher.
Nach der Trennung von Mausi 2007 zeigte sich Lugner an der Seite von Hasi aka Bettina Kofler - Tiernamen sind einfach Mörtels Ding. Hier posiert das glückliche Paar im Jahr 2008. Noch im gleichen Jahr war Schluss.
Anastasia Sokol aka Katzi war ganze vier Jahre die Freundin des Baulöwen. Auf dem Foto aus dem Jahr 2012 ist allerdings unschwer zu erkennen, wie schlecht es ihr damals ging: Sie erkrankte nicht nur an Speiseröhrenkrebs, sondern auch an Magersucht, worüber sie in Interviews ganz offen sprach.
Nach dem Liebes-Aus mit Katzi folgte Kolibri. Doch die Liebe zu Bahati Venus sollte nicht von langer Dauer sein. 2014 war schon wieder Schluss. 2017 verriet sie in einem Interview mit dem Ok-Magazin: "Ich hatte nie Sex mit Richard Lugner. Und wenn ich Sex mit ihm gehabt hätte, wäre er gestorben – an einem Herzinfarkt."
Aber anstatt in Liebeskummer zu versinken, schnappte sich Mörtel einfach die nächste heiße Blondine – allerdings nur für den Wiener Opernball. 2017 begleitete ihn Hollywoodstar Goldie Hawn.
Wirklich allein sein kann Richard Lugner offenbar nicht. Mittlerweile ist er mit Andrea vom Badesee, wie er sie nennt, liiert. Das Ungewöhnliche: Sie ist mit 50 Jahren deutlich älter als seine bisherigen Partnerinnen.

Comments

  1. Rüdiger Brandt

    #18 Katja Geitner In diesem Spiel gibt es keine Täter und keine Opfer. Jede/r der mitspielt weiß um was es geht.

  2. thomas motz

    Lustgreis.

  3. MEDDY v.Harlamet

    Ist er gestorben ? -----Es heißt : Ein Rückblick auf ein sehr bewegtes Leben .

  4. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  5. Richard Lugner

    Lacht nicht über Mörtel ihr Piefkes .... Ridschi ist der Größte :-) und das alljährliche Highlight des Opernballs -- äääääätsch

  6. MARIO KÜPPER

    R.I.P. Mörtel - die Mumie

  7. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  8. Albert Arndt

    Der Gedanke daran das es Frauen gibt die sich mit so einem Faltenmonster und Viagraschlucker ins Ehebett legen um zu lieben bringt mich zum göbeln.

  9. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  10. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  11. Dragoslav Milunovic

    Was ist Liebe heut zutage??????????????????????????

  12. Katja Geitner

    @Armin Eichmann: Die bösen, geldgeilen Frauen. Aber der Greis, der auf Frauen steht, die tlw. seine Urenkelinnen sein könnten, ist das arme, bedauernswerte Opfer.

  13. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  14. wolfgang kupke

    @#11. Nana. Die will ihn weil er so klasse aussieht. Bestimmt würde sie ihn auch wollen, wenn er Hartz 4 Empfänger wäre. LOL. Mahlzeit und Prost

  15. wolfgang kupke

    Hmmm, ich sag´s ja, Unkraut vergeht nicht. Mahlzeit

  16. Mike Kleemann

    Mörtel und Wasser lassen sich immer vereinen!

  17. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  18. Yvonne Pfeifer

    #1 "innigst lieben" diese Damen nur sein Geld und seinem Bekanntenkreis, mehr nicht. #2 böse, böse ;-)

  19. Armin Eichmann

    ja Geldgeile und Ruhmsüchtige Punzen lassen so ein **************** PiiiieeP weil der Kohle hat gut aussehn , auch so was kann sich keine Lebensjahre kaufen !! und wahres Glück/liebe kennt der arme S....... eh nicht ;-)

  20. Michael Braun

    ?

Leave a Reply